Über mich

Antje Linker-Wenzel, geboren 1965 in Berlin, ist seit 2002 freiberufliche Künstlerin. Sie lebte in Kassel, Köln und Zürich und landete schließlich 2010 in Düsseldorf.

Nach einer 2002 vollendeten abstrakten Serie, die zunächst für sich stand, begann sie 2013, ihre Werke weiterzuentwickeln. Von sehr zart weißen Bildern mit schimmernder Farbigkeit wechselte sie nach und nach zu immer  wuchtigeren Formen, kraftvollen Farbtönen bis hin zu Schwarz. Auch Kaffeepulver, Kohle, Teebeutel, verschiedene Papiere und andere Fundstücke arbeitet sie in ihre Werke ein.

Etwa zur selben Zeit beschäftigte sich Antje Linker-Wenzel mit dem Zeichnen von Porträts. Schnell ging auch hier die Entwicklung hin zum Einsatz verschiedener Medien wie Tusche, Graphit, Kreiden, Wachsmaler, flüssigen Farben und der Kombination untereinander, vermixt mit Elementen der Collage. Das Abstrakte mit dem Porträtieren zu vereinen ist ihre Intention für 2020.

2019 gründete Antje Linker-Wenzel DIE MOBILE MALSCHULE mit der Idee, den Malunterricht ins Haus und zu den Teilnehmern zu bringen – inklusive aller Malutensilien wenn gewünscht. Vorkenntnisse sind nicht nötig, jeder kann mitmachen! Ihr Herzensanliegen ist es, Menschen in ihrem eigenen künstlerischen Ausdruck zu unterstützen.

So arbeitet Antje Linker-Wenzel zum Beispiel in Seniorenheimen mit Hochbetagten und dementiell Erkrankten. Ihre Leidenschaft Porträtzeichnen gibt sie in Kursen bei BOESNER und art&friends weiter. Sie entwickelt Mal- und Zeichenkurse für Einzelpersonen, Gruppen und Institutionen und ist Dozentin der Familienakademie Kaiserswerth in Düsseldorf. Auch ein Unterricht in ihrem Atelier ist möglich.

Hier erfahren Sie mehr über DIE MOBILE MALSCHULE.