Abstraktion

Abstraktion – sind Sie ein bisschen über das Wort gestolpert? Ich habe es bewusst gewählt, denn auf der Seite WEISS werden Ihnen auch figürliche Darstellungen begegnen. Und wenn man „was erkennen“ kann, ist es nicht abstrakt, das wissen wir. Ich habe mich bei diesen Bildern auf das für mich Wesentliche dieser Formen konzentriert, sie reduziert – ähnlich wie beim Kochen einer leckeren Soße – und damit abstrahiert. Aber vielleicht ist Ihnen das alles auch gar nicht so wichtig und Sie fragen sich, wo geht’s zu den Bildern?

Deshalb möchte ich Ihnen noch schnell meine brandneue Serie SCHWARZ WEISS ans Herz legen. Hier verwende ich zum ersten Mal Materialien wie Wachs, Champagnerkreide und dunkle Pigmente und habe mit Bügeleisen, Heißluftpistole und spitzen Gegenständen meine Bilder bearbeitet, was ihnen eine interessante Tiefe, ja fast eine Dreidimensionalität gibt. Ines Hildur hat mich dazu inspiriert und ermutigt und ich danke ihr sehr dafür!

Fühlen Sie sich nun herzlich zu einem Rundgang eingeladen. Sollten Sie Fragen haben oder sich für ein Bild interessieren, nehmen Sie gern Kontakt zu mir auf. Ich freue mich!